Bei Kinderwunsch an Folsäure denken

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist die perfekte Vorbereitung auf eine Schwangerschaft. Frauen mit Kinderwunsch wird zusätzlich die Einnahme von Folsäure und Jod in Tablettenform geraten, denn allein über Lebensmittel ist es nicht möglich, ausreichende Mengen dieser Nährstoffe  aufzunehmen. 

Der Bedarf an Folsäure ist gerade zu Beginn einer Schwangerschaft besonders hoch.

Folsäure ist ist an Prozessen der Zellteilung und Entwicklung beteiligt. Bereits zwischen dem 22. und 28. Tag nach der Befruchtung finden die ersten wichtigen Entwicklungsschritte statt: Gehirn und Rückenmark werden angelegt und der Rückenmarkskanal schließt sich. Wenn dieser Ablauf gestört ist und sich das Neuralrohr nicht vollständig schliesst, spricht man von einem Neuralrohrdefekt. Die resultierenden Krankheitsbilder (Spina bifida, "offener Rücken", Anenzephalus) haben schwerwiegende Folgen für die Entwicklung des Kindes.  Zu Beginn der 1980er Jahre konnte gezeigt werden, dass durch eine zusätzliche Einnahme von 0,4 mg Folsäure mit Beginn 8 Wochen vor der Schwangerschaft die Rate an Neuralrohrdefekten um über 70% senkt. Weitere Studien konnten auch eine Absenkung des Risikos für Herzfehler, Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und Fehlgeburten belegen. 

 

Laut der Nationalen Verzehrstudie liegt die Aufnahme von Folsäure mit der Nahrung in Deutschland weit unter der empfohlenen Menge. Aufgrund des erhöhten Bedarfs herrscht insbesondere in der Schwangerschaft eine unzureichende Versorgung.

Daher empfehlen die Fachgesellschaften für Frauen mit Kinderwunsch zusätzlich zu einer ausgewogenen Ernährung direkt nach Absetzen der Verhütung die Einnahme von Folsäure in Tablettenform.  

 

Auch Jod ist wird für eine gesunde geistige und körperliche Entwicklung wichtig. Jodmangel erhöht die Gefahr von Fehlgeburten, Fehlbildungen und beeinträchtigt die geistige Entwicklung des Babys. Durch die Einnahme von jodhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln im Vorfeld einer Schwangerschaft können diese Risiken deutlich gesenkt werden.

 

Sie planen eine Schwangerschaft? Sprechen Sie uns an! Gerne empfehlen wir Ihnen ein geeignetes Präparat damit Sie und Ihr Baby optimal versorgt sind.