Maskenpflicht in Wolfsburg

Ab Montag, den 20. April gilt mit einer Übergangsfrist von einer Woche in Wolfsburg eine Maskenpflicht in Geschäften sowie in Rathäusern, Arztpraxen, medizinischen Einrichtungen und Bussen.

Masken sind im Einzelhandel erhältlich, auch an den großen Einkaufszentren in Wolfsburg. Sie können ebenso selbst genäht werden. Wer so schnell keine Maske zur Hand hat, kann zunächst auch ein Tuch oder einen Schal nutzen. 

Beachten Sie auch trotz Maske die allgemeinen Hygieneregeln wie Niesetikette, Abstand halten, nicht ins Gesicht fassen und regelmäßiges gründliches Händewaschen.